Ellery Studio ist eine auf Wissensgenerierung und
-vermittlung spezialisierte Berliner Strategieagentur.
Antizipieren, verstehen, handeln: Wir gestalten Zukunft, vermitteln Wissen und begleiten Wandel.
Kreativität, Neugierde und Begeisterungsfähigkeit sind die wichtigsten Merkmale unserer Arbeitsweise.
Partizipation ist für uns der Schlüssel zum Erfolg einer offeneren und gerechteren Zukunft für alle.

Wir gestalten
|

Ellery Studio ist eine auf Wissensgenerierung und
-vermittlung spezialisierte Berliner Kreativagentur.
Wir erarbeiten klare Botschaften und erwecken sie auf inspirierende Weise zum Leben.
Kreativität, Neugierde und Begeisterungsfähigkeit sind unsere wichtigsten Eigenschaften.
Partizipation ist für uns der Schlüssel zu einer offeneren und inklusiveren Zukunft für alle.
Mit Blick nach vorne und gestützt auf Signal- und Trendforschung erörtern wir mögliche Szenarien und generieren Systemwissen. Gemeinsam evaluieren wir wünschenswerte Zukünfte, reduzieren Unsicherheit und schaffen Orientierung für strategische Entscheidungen.
1

FORESIGHT

Antizipieren: Wir gestalten Zukunft

Sensemaking
Oft passt noch nicht alles zusammen, wenn man mit groben Konzepten in neue komplexe Projekte startet. Sensemaking oder Sinnstiftung ist der Prozess, durch den wir gemeinsam kollektiven Erfahrungen Bedeutung verleihen.

Das Filtern und Kategorisieren von umfangreichen Informationen in Echtzeit ist dabei das Fundament, auf dem wir mit Workshopmoderation, Visual Thinking, Systemmodellierung und Design Thinking weiter aufbauen.
Utopienforschung
Was wäre wenn… mal nicht ständig alles schief geht? Utopische Zukunftsbilder ermöglichen uns – losgelöst von Zwängen und Einschränkungen der Gegenwart – den Blick auf das Erstrebenswerte unter den möglichen Entwicklungen zu richten.

Wir erforschen und fördern utopisches Denken, da wünschenswerte Zukünfte als Alternativen zur Gegenwart eine Orientierung für gestaltendes Handeln bieten. Gerne geben wir Ihnen inspirierende Impulsvorträge oder veranstalten partizipative Workshops zu Ihren Fragestellungen.
Systemwissen generieren
Um sich konkrete Gedanken zur Bestimmung und Begründung von praktischen Zielen machen zu können, ist es sinnvoll den Ist-Zustand genau zu verstehen.

Wir gehen mit wissenschaftlicher Genauigkeit Fragen zur Genese und möglichen Entwicklung von Problemen und Herausforderungen auf den Grund und wissen die gewonnenen Erkenntnisse klar und nachvollziehbar zu vermitteln.
Szenario-Planung
In einer komplexen Welt wird vernetztes Denken für Entscheidungen immer wichtiger. Moderne Szenarioplanung basiert daher auf dynamisierten Ursache-Wirkungsketten. Szenarien stellen hypothetische Abfolgen von Ereignissen auf, um auf kausale Entscheidungsmomente aufmerksam zu machen.

Neben der Darstellung, wie eine hypothetische Situation zustande kommen kann, erkunden wir Varianten und Alternativen, welche Möglichkeiten es in jedem Stadium für verschiedene Akteure gibt, um weitere Entwicklungen zu steuern. Auf diese Weise ermöglicht das Denken in Szenarien die Offenlegung von Gestaltungsoptionen, vereinfacht Planungsprozesse und kann vor Kurzschlusshandlungen bewahren.
Trend- & Zukunftsforschung
Zukunftsforschung ist die wissenschaftliche Befassung mit möglichen, wünschbaren und wahrscheinlichen Zukunftsentwicklungen und Gestaltungsoptionen sowie deren Voraussetzungen in Vergangenheit und Gegenwart.

Gestützt auf Signal- und Trendforschung erörtern wir gemeinsam verschiedene Zukunftsszenarien und generieren Systemwissen für Ihre Organisation. Dabei konzentrieren wir uns insbesondere auf wünschbare Zukünfte und beschäftigen uns mit den Bedürfnissen von Future Personas und potentiellen User-Szenarien. Wir nutzen die Wirkung von Utopien und die Kreativität des spekulativen Designs, um alternative Blickwinkel zu öffnen.
Handlungsorientierung
Obwohl wir grundsätzlich nicht wissen können, was kommen wird, gestalten wir mit unserem Handeln heute Zukunft mit. Wir machen uns Bilder und Vorstellungen von der Welt von morgen. Durch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesen gegenwärtigen Zukunftsbildern regt die Zukunftsforschung zum Nachdenken an und macht Gestaltungsmöglichkeiten in ihrer Vielfalt sichtbar. Dadurch gibt sie Handlungsorientierung und kann transformativ wirken.
Spekulatives Design
Spekulatives Design bildet eine Welt ab, die es noch gar nicht gibt. Und geht mit diesem Ansatz den aktuellen Herausforderungen der Menschheit auf den Grund. So lassen sich anhand gestalterischer Zukunftsforschung – meist in Form von spekulativen Artefakten – Aussagen über die Gegenwart treffen. In erster Linie lädt diese Disziplin zur Debatte ein, um sich gemeinsam vorzustellen, wie die Welt sein könnte – und wie wir am besten auf ihre Veränderungen reagieren.

Wir beraten Sie dabei, was Speculative Design für Sie und Ihre Organisation oder Ihr Vorhaben tun kann, und sorgen für eine inspirierende Anwendungen.
Zukunftswerkstatt
Die Zukunftswerkstatt ist eine seit den 1970ern etablierte Methode, um mit gemeinschaftlicher Vorstellungskraft neue Ideen und Lösungen für gesellschaftliche oder organisatorische Herausforderungen zu entwickeln.

In gemeinschaftlicher Arbeit entwickeln wir innerhalb von ein bis drei Tagen Zukunftsentwürfe, Ziele und Maßnahmen für Organisationen oder Vereinigungen. Die Anwendung beschränkt sich meist auf regionale Prozesse und wird von Behörden, Kommunen, Vereinen oder Unternehmen genutzt. Die Zukunftswerkstatt ist damit auch ein Bürger*innenbeteiligungsverfahren und eignet sich besonders für Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit oder Demokratieförderung.
Durch die visuelle Übersetzung von komplexen Sachverhalten und Prozessen wird Systemwissen greifbar. Wir nutzen Infografik und Storytelling zur Kommunikation auf Augenhöhe und beschleunigen den Wissenstransfer zwischen heterogenen Stakeholdern.
2

INFOGRAFIK & DESIGN

Verstehen: Wir gestalten Wissen

Wissenschaftskommunikation
Ein großer Teil wissenschaftlicher Erkenntnisse ist in jargonlastigen Berichten begraben. Das bedeutet, dass sie weder leicht zugänglich sind, noch fachfremden Leser*innen viel Klarheit oder Orientierung bieten. Damit sich die breite Öffentlichkeit mit wissenschaftlich fundierten Informationen auseinandersetzt und danach handelt, müssen wir mehr und besser kommunizieren - durch innovative, ansprechende Kommunikationsformate, die neue und breitere Zielgruppen erreichen können.

Wir übersetzen komplexe Sachverhalte in leicht verständliche Infografiken, gestalten herausstechende wissenschaftliche Publikationen, konzipieren partizipative Formate und inszenieren Ausstellungen für Museen, Messen und Tagungen.

Mit gleich mehreren unserer international ausgezeichneten Publikationen konnten wir Impulse im Bereich innovative Wissenschaftskommunikation setzen.
Publikationen & Buchgestaltung
Wir übernehmen in ambitionierten Projekten zur Wissensvermittlung die visuell-inhaltliche Redaktion. In diesem Rahmen moderieren wir co-kreative Prozesse, erarbeiten Systemmodelle, unterstützen Autorinnen und Autoren bei der nutzerzentrierten Aufbereitung komplexer Sachverhalte und nutzen Storytelling und Infografik zur allgemein verständlichen Übersetzung schwer erklärbarer Zusammenhänge.

Die Form folgt dabei in der Regel der Funktion und kann große und kleine Ergebnisse hervorbringen — von der Aufbereitung von Jahresberichten, innovative wissenschaftliche Sachbücher bis hin zu grafischen Novellen.
Factsheets & Infografik
Wenn Zeit knapp ist und um Aufmerksamkeit von Entscheidungsträger:innen gerungen werden muss, sind Factsheets und Executive Summaries unser Mittel der Wahl. Unser international ausgezeichnetes Infografik-Team bringt für die Verdichtung von Inhalten seine ganze Erfahrung zum Tragen und übersetzt in enger Zusammenarbeit mit Ihren Fachexpert:innen umfangreiche Berichte in One-Pager, Faltbroschüren oder Infografik-Poster.
Explainervideos
Kurze Aufmerksamkeitsspannen sind ein Nebenprodukt unserer schnelllebigen Informationsgesellschaft. Um auch in kürzester Zeit möglichst viele Menschen zu erreichen, in Sozialen Medien, auf Veranstaltungen oder in Online-Seminaren, greifen wir gerne auf Videoformate zurück.

Unsere Expertise in der Infografik, gepaart mit unserem erfahrenen Animations- und Produktionsteam mit umfangreicher Studioausstattung eröffnet das gesamte Spektrum an bewegtbild-basierten Informationsformaten. Vom vektorbasierten Explainer Video, über kinetische Typografie und 3d-Animationen bis hin zu Talking-Head-Videos mit handgezeichneten Live-Illustrationen, wir haben für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Format.
UX/UI & Webdesign
Keine Unternehmung kommt mehr ohne Präsenz im Web aus. Auch Forschungsprojekte, Initiativen und Informationskampagnen benötigen in den meisten Fällen eine Webseite.

Mit der visuellen Gestaltung ist es dabei aber in der Regel nicht getan. Gerade komplexe Inhalte müssen oft erst auf den Punkt gebracht, den Lesegewohnheiten im Internet angepasst und in Sprache und Form auf die technologischen Rahmenbedingungen ausgerichtet werden. Genau hier liegt unsere Stärke. Wir überführen Ihre Botschaften in klar strukturierte Webseiten, interaktive Infografiken oder fesselnde Scrollytelling-Seiten.
Storytelling & Comics
Graphic Novels zu gehaltvollen oder wissenschaftlichen Themen treffen auf ein begeistertes Publikum. Das Format verbindet Leichtigkeit, Humor und Substanz und schafft Zugänge zu komplexen Sachverhalten. Unsere Besonderheit: Wir Verbinden Comic und Infografik und erzählen einfühlsame Geschichten mit persönlichen Bezug, die auch einem ausführlichen Faktencheck standhalten.

Unser Team ist erfahren im Umgang mit sensiblen und umfangreichen Inhalten. Für co-kreatives Arbeiten mit Fachexperte:innen, Wissenschaftler:innen oder Ihrem Kommunikationsteam können Sie auf unsere erprobten und strukturierten Kollaborationsprozesse zählen.
Markenstrategie & Branding
Ein klare, authentische und werteorientierte Identität schafft Orientierung, gibt Halt und stiftet Sinn – besonders in Zeiten des Wandels und mit Blick auf die Zukunft.

Wir geben Marken Leuchtkraft und kommunizieren das nach außen, was Ihre Organisation im Inneren ausmacht. Doch heute sind neben Selbstverständnis, Mission Statement und Erscheinungsbild auch Themen wie Nachhaltigkeit, Diversität, Transparenz und Gemeinschaftsbildung relevante Bestandteile einer starken Identität und resilienten Organisationskultur.

Wir beraten und betreuen wissenschaftliche Konsortien, Institute, Stiftungen, Verbundsprojekte, Bildungseinrichtungen, Initiativen und nachhaltig orientierte Unternehmen.
Strategievisualisierung
Sie wollen dass Ihre Mitarbeiter und Stakeholder Ihr Vorhaben verstehen, sich darauf einstellen und gemeinsam vorantreiben? Dann brauchen Sie eine klare Vision und eine geradlinige Strategie. Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Ziel zu definieren, den Weg dorthin zu visualisieren und einen Plan zu erstellen, der alle Beteiligten in die richtige Richtung lenkt.

Dazu erstellen wir Organigramme, visualisieren interne Prozesse, moderieren komplexe Systemmodellierungen und bieten Ihnen Unterstützung beim Formulieren Ihres Leitbilds (Mission, Vision, Purpose).
Graphic Recording / Live-Zeichnen für Veranstaltungen
Unsere Live-Zeichner:innen begleiten Veranstaltungen, Meetings oder Vorträge vor Ort oder im digitalen Raum. Sie übersetzen Ihre gesprochenen Inhalte in übersichtliche Visualisierungen und artenreiche Bildwelten. So entstehen visuelle Zusammenfassungen von Seminaren, Keynotes und Panel Discussions, die verlässlichen Gesprächsstoff für die Kaffeepause liefern oder als Stimulant für den bekanntermaßen besonders ergiebigen informellen Austausch zwischen den Punkten der Tagesordnung dienen. Im Anschluss einer Veranstaltung bereichern visuelle Protokolle die Anschlusskommunikation, die Social Media Präsent oder den Jahresbericht.
Beteiligungsformate und transparente Kommunikation fördern das kreative und zukunftsorientierte Denken beteiligter Stakeholder und Mitarbeiter*innen. Wir unterstützen Organisationen in allen Phasen transformativer Prozesse, von der Strategiefindung bis zur Implementierung.
3

TRANSFORMATION

Handeln: Wir gestalten Wandel

Workshopmoderation
Ein:e Moderator:in konzipiert, strukturiert und steuert den kommunikativen Ablauf eines Workshops. Dazu braucht es neben Erfahrung und der Kenntnis passender Methoden ein tiefes Verständnis für Gruppenprozesse, soziale und kommunikative Kompetenz, aber auch ein motivierendes Auftreten.

Ob Klausuren, Besprechungen, Design Sprints, Hackathons, Bar Camps, Teamworkshops, Kreativzirkel oder Großgruppenveranstaltungen: Unsere Moderations-Expert:innen gestalten mit Ihnen Zielsetzung und Abläufe, wählen passende Workshop Methoden, und halten Ihre Teilnehmer:innen bei Laune.
Diskussions- & Beteiligungsformate
Erzähl mir was, und ich vergesse es; zeig mir was, und ich erinnere mich; beziehe mich ein, und ich verstehe. So ein gängiges englisches Sprichwort. Menschen unterstützen, was sie mitgestalten. Co-Kreation beschleunigt Adaption und Wandel, fördert Akzeptanz und macht dabei noch Spaß.

Während Beteiligungsformate ein immer prominenteres Werkzeug in Veränderungsprozessen werden, sind ihr Stil und ihre Methoden bei weitem nicht in Stein gemeißelt. Tatsächlich wird die Kunst des partizipativen Gestaltens ständig erneuert und weiterentwickelt, zusammen mit dem sich ändernden Verhalten und Geschmack der Teilhabenden.

Die Neugestaltung von Aktivitäten zur Einbeziehung betroffener Parteien ist für uns nicht nur ein unglaublich unterhaltsames künstlerisches Unterfangen, sondern hilft uns auch, der Zeit immer einen Schritt voraus zu sein. Was mit iteraktivem Workshop, Hackathon, Festival, Rollenspiel, Bar Camp, oder Zukunftswerkstatt in der Basisausstattung beginnt, kann beliebig um (pop-)kulturelle und unterhaltsame Aspekte erweitert werden.
Digitale Diskussions- & Beteiligungsformate
Seit März 2020 wissen wir alle, dass Präsenzveranstaltungen auch digital möglich sind. Mit dem stetig wachsenden Angebot digitaler Plattformen wie Zoom, MS Teams, Miro, Trello, und vielen mehr, gibt es mittlerweile Lösungen für alle denkbaren Anforderungen virtueller Zusammenkünfte.

Wir sind Expert:innen im Durchführen interaktiver Workshop im digitalen Raum: Von der Zusammenstellung und Implementierung einer geeigneten technologischen Infrastruktur, der inhaltlichen Planung, dem Veranstaltungsdesign, bis hin zur Umsetzung, Moderation und Nachbereitung.


Roadmapping
Roadmapping ist der strategische Prozess der Bestimmung aller Aktionen, Abfolgen und Ressourcen, die benötigt werden, um eine Initiative von der Vision zur Realität zu führen. Wir helfen Organisationen, ihren Weg in die Zukunft zu bestimmen.
Design Thinking
Design Thinking ist ein nicht-linearer, iterativer Prozess, den Organisationen anwenden können, um Nutzer:innen zu verstehen, Annahmen in Frage zu stellen, Probleme neu zu definieren und innovative Lösungen für Prototypen und Tests zu entwickeln.

Unsere zertifizierten Design Thinking Coaches begleiten Sie durch strukturierte und leicht erlernbare Prozessphasen, die besonders dann nützlich sind, wenn Herausforderungen anstehen, die nicht klar definiert oder unbekannt sind.
Innovationskultur
Die Innovationskultur beschreibt eine spezifische Ausprägung der Organisationskultur, die vor allem die Entwicklung von Innovationen und Kreativität fördern soll. Da es sich bei Innovationsprozessen in der Regel um bereichsübergreifende Initiativen handelt, fungiert die Innovationskultur als eine Art Querschnittskultur, deren Normen und Werte für alle Prozessbeteiligten von Bedeutung sind.

Wir begleiten Sie in der Strategiefindung, aber auch in der Umsetzung von transformativen Prozessen oder innovativen Zukunftsprodukten. Für uns bedeutet das auch, Angebote zu schaffen, die einen Perspektivwechsel und Re-Framing von Mindsets ermöglichen. Durch unsere Futures Thinking und Change Agents Trainings legen wir den Grundstein für kulturellen Wandel und fördern das kreative und zukunftsorientierte Denken beteiligter Stakeholder und Mitarbeiter*innen. Dabei stellen wir sicher, dass gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen (Corporate Social Responsibility), Diversität und Nachhaltigkeit immer ihren Platz haben.
Nutzer*innen-zentriertes Design
Um Verhaltensweisen zu ändern, muss man die Menschen in einem Prozess tief verstehen. Was motiviert sie? Was sind ihre Bedürfnisse und Wünsche? Warum sollten sie ihre aktuellen Verhaltensweisen ändern?

Wir helfen Ihnen dabei zu verstehen, wie Ihre Stakeholder fühlen, denken und handeln. So entsteht die Grundlage für relevante, sinnvolle Botschaften und Lösungen, die angenommen, unterstützt und beibehalten werden.
Systemmodellierung
Wir beschäftigen uns mit Funktionsweisen bzw. Auswirkungen von dynamischen und komplexen sozialen, politischen, wirtschaftlichen und ästhetischen Systemen, um deren Abläufe und Folgen zu verstehen, zu optimieren und mit zu gestalten.

Unser Infografikteam blickt auf über 10 Jahre Erfahrung in Concept Mapping, Systems Thinking, komplexer Systemmodellierungen und der visuellen Darstellung von abstrakten Modellen zurück.
Community Building und Alumni-Arbeit
Wer nach erfolgreichen Veranstaltungen, Bildungsprogrammen, kollaborativen Projekten oder Forschungskonsortien kein Alumninetzwerk aufbaut, verschenkt Potenzial. Das Bereitstellen von Plattformen und Veranstaltungen für den gegenseitigen Austausch einer Gemeinschaft hat sich zu einem wichtigen Schlüsselfaktor für den Erfolg von großen Ideen etabliert.

Für den Aufbau und Erhalt einer Gemeinschaft, ob digital oder analog, blickt Ellery Studio auf umfassende Erfahrungen zurück. Dazu gehören die Entwicklung einer funktionierenden und selbsttragenden Infrastruktur, die co-kreative Formulierung eines klaren Selbstverständnisses, Fundraising-Strategien, Mechanismen zur gemeinschaftlichen Entscheidungsfindung und Konfliktlösung, Social Media Management und Content Creation, bis hin zur Planung, Gestaltung und Moderation von Veranstaltungen.
Wussten Sie schon?
Ellery Studio hat drei Jahre in Folge die Hauptpreise beim International Infographics Award gewonnen.
Wir betreuen Europa’s mitgliederstärkste Community für spekulatives Design und Future Foresight.
Unsere Spezialist:innen geben regelmäßig Impulsvorträge zu Design-, Strategie- oder Zukunftsthemen.
Forschen mit Ellery Studio
Ellery Studio ist Ihr Kreativpartner für Verbundsprojekte, Forschungskonsortien und Begleitforschung.
Wir sind mit Förderprogrammen bestens vertraut, als Verbundpartner oder Auftragnehmer.
Mit unseren strukturierten Orientierungsworkshops finden Stakeholder bei Projektstart schnell zusammen.